Kategorien
Zitate

Wer sich an eine falsche Vorstellung gewöhnt,
dem wird jeder Irrtum willkommen sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Kategorien
Zitate

Und so werdet ihr vernehmen:
Daß der Mensch, mit sich zufrieden,
Gern sein Ich gerettet sähe,
So da droben wie hinieden.

Johann Wolfgang von Goethe
Kategorien
Zitate

Der Mensch ist ein beschränktes Wesen,
unsere Beschränkung zu überdenken,
ist der Sonntag gewidmet.

Johann Wolfgang von Goethe
Kategorien
Zitate

Die Sanduhren erinnern nicht bloß an die schnelle Flucht der Zeit, sondern auch zugleich an den Staub, in weichen wir einst verfallen werden.

Georg Christoph Lichtenberg
Kategorien
Zitate

Wer die Augen offen hält, dem wird im Leben manches glücken. Doch noch besser geht es dem, der versteht, eins zuzudrücken.

Johann Wolfgang von Goethe

Kategorien
Zitate

Gott schuf den Menschen nach seinem Bilde, das heißt vermutlich: der Mensch schuf Gott nach dem seinigen.

Georg Christoph Lichtenberg
Kategorien
Zitate

Alles Gescheite ist schon gedacht worden, nan muß nur versuchen, es noch einmal zu denken.

Johann Wolfgang von Goethe
Kategorien
Vers

Warum bin ich vergänglich, o Zeus?
so fragte die Schönheit.
Macht ich doch, sagte der Gott,
nur das Vergängliche schön.

Johann Wolfgang von Goethe
Kategorien
Gedichte

Ein Blumenglöckchen
Vom Boden hervor
War früh gesprosset
In lieblichem Flor;
Da kam ein Bienchen
Und naschte fein:-
Die müssen wohl beide
Für einander sein.

Johann Wolfgang von Goethe
Kategorien
Zitate

Willst du dich deines Wertes freuen,
So mußt der Welt du Wert verleihen.

Johann Wolfgang von Goethe